ARO-tec GmbH

Historie

Historie

Die ARO-tec GmbH wurde am 28.11.1999 mit Sitz in Messenkamp bei Hannover gegründet und nahm zur Jahrtausendwende ihren Betrieb auf. Die Anfangsbuchstaben der Vornamen der drei Gründungsmitglieder Andreas Epkenhans, Roland Lebioda und Olaf Schütte dienten zur Namensgebung der ARO-tec GmbH. Alle drei hatten die Vision guten, zuverlässigen, fachkompetenten und freundlichen Service im Bereich Werkzeugmaschinen zu entwickeln. Die Bedürfnisse der Kunden, die Zufriedenheit durch einen schnellen und professionellen Einsatz war die Mission hinter der Vision.

Mitte 2000 erfolgte der Umzug nach Rheda-Wiedenbrück in die Siemensstraße. Neben dem Service bot man auch die Revision von Werkzeugmaschinen an. Der nächste Schritt war, um ein weiteres Standbein zu schaffen, der Aufbau des Vertriebs durch den Verkauf von neuen Werkzeugmaschinen eines tschechischen Herstellers.

Es folgte eine Anfrage von Haas Automation Inc. für den Vertrieb von Neumaschinen, da es im Service bereits eine Zusammenarbeit gab. Haas Automation Inc. ist einer der größten Werkzeugmaschinenhersteller mit Sitz in den USA und bietet in einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis eine komplette Linie an qualitativ hochwertigen CNC-Bearbeitungszentren,  Vertikal und Horizontal, sowie CNC-Drehmaschinen an.   

Somit wurde am 01.04.2004 das erste Haas Factory Outlet Deutschlands eröffnet und die ARO-tec GmbH übernahm den Vertrieb für Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Das führte auch im Service zu Veränderungen und man konzentrierte sich ganz auf den Service von Haas Maschinen und stellte die Revision von Werkzeugmaschinen ein, stattdessen rückte die Automation immer mehr in den Fokus.

Nachdem sich zwei Gründungsmitglieder aus der Firma zurückzogen ist Roland Lebioda nun alleiniger Gesellschafter.

Um das Portfolio an qualitativ hochwertigen Werkzeugmaschinen zu ergänzen wurde am 01.01.2014 ein weiterer Meilenstein mit der Vertretung von SAHOS gesetzt.

SAHOS ist ein traditioneller tschechischer Hersteller moderner Bearbeitungszentren, mit einem sehr starken Entwicklungs- und Technikumfeld. Die Produktpallette umfasst Bearbeitungszentren für die 5-achsige Bearbeitung und Beschneidung ungeachtet der Produktgröße.

Am 01.04.2015 erfolgte der Umzug nach Bielefeld in die Verler Straße. In den neuen und modernen Räumlichkeiten können nun die täglichen Anforderungen noch besser umgesetzt werden. Um den Kunden das komplette Dienstleistungsspektrum anbieten zu können, gehören neben den bereits erwähnten Werkzeugmaschinen, Peripheriegeräte wie Stangenlader, Palettenwechsler und Absauganlagen, sowie Finanzierungen zur Angebotspalette.    

Mittlerweile hat die ARO-tec GmbH einem Mitarbeiterstamm von 25 Angestellten, die im Bereich Vertrieb und Service tätig sind. Ein stetig wachsendes Angebot und ein sich weiterentwickelnder Vertrieb und Service sprechen für die Zukunft der ARO-tec GmbH.
Zum Seitenanfang